CAD Visualisierung

22. Juni 2020
Posted in Studio 2038
22. Juni 2020 Studio2038

Was sind CAD Dateien?

In diesem Artikel erläutern wir kurz, inwiefern CAD-Dateien für Produktvisualisierungen genutzt werden können. Dafür schauen wir uns zunächst an, was der Unterschied zwischen CAD und üblichen 3D-Dateien ist und was bei einer CAD Visualisierung beachtet werden muss.

CAD steht für computer-aided design (dt. rechnerunterstütztes Konstruieren) und. bezeichnet die Unterstützung von konstruktiven Aufgaben mittels EDV zur Herstellung eines Produkts.

CAD-Dateien vs. “normale” 3D Dateien

Der zentrale Unterschied zwischen CAD und “normalen”, also mesh-basierten Dateien liegt in ihrem Ursprung und ihrem Anwendungszweck. CAD-Dateien sind das Resultat funktionaler Beschreibungen geometrischer Formen, welche direkt in der Produktion, bspw. von CAD-Fräsen, verarbeitet werden können. Man kann sich eine CAD Datei als dreidimensionale Lagebeschreibung von exakten Koordinaten sowie deren Wegen zueinander vorstellen. Sie sind sozusagen der technische Weg etwas zu zeigen, das man durchaus noch ansprechender beschreiben könnte. Man kann auch direkt CAD-Dateien rendern, die erreichbare Bildqualität ist hier allerdings erheblich geringer, da man funktional und gestalterisch deutlich eingeschränkter ist, insbesondere, wenn man mit Texturen und Mustern arbeitet. Zum Beispiel ist das Rendern realistischer Polsterungen direkt aus der CAD-Datei praktisch unmöglich.

Häufig verwendete Dateiformate beider Kategorien zur Übersicht:

CAD Dateiformate 3D Dateiformate
• dwg • obj
• step • fbx
• stp • dae
• sat
• ipt
• dxf

Mesh-basierte 3D-Modelle hingegen sind für fotorealistische Produktvisualisierungen geeignet. Sie sind grundsätzlich etwas anders strukturiert und können mehr Informationen beinhalten. Sie sind nicht ganz so exakt wie CAD-Dateien, für auf Hundertstel Millimeter genaue Darstellungen reicht es technisch schon noch aus. Mesh-basierte 3D-Modelle haben zwei Vorteile:

  1. Sie ermöglichen uneingeschränkt unverzerrte Texturierungen
  2. Durch ihren Aufbau als Drahtgittermodell lassen sich alle Bereiche der Objektgeometrie detailliert und individuell modifizieren. Das ist in dieser Form bzw. Wirtschaftlichkeit bei CAD Modellen schlichtweg nicht möglich.

Nahezu alle hochwertigen Renderings basieren auf mesh-basierten 3D-Modellen. Die Formate mit der höchsten Kompatibilität sind OBJ und FBX.

From CAD to catwalk

CAD-Dateien lassen sich in 99 % der Fälle in mesh-basierte 3D Modelle konvertieren. Dies können wir im Rahmen eines Projektes kostenlos mit wenigen Klicks realisieren. Die Qualität der konvertierten Dateien hängt vom Dateiformat und dem Aufbau der CAD-Datei ab. Gerne schauen wir uns Ihre CAD-Dateien persönlich an und helfen individuell weiter, um Ihrem Team Zeit zu sparen. 

Auf Basis der konvertierten CAD-Datei können wir diese anschließend für eine realistische Visualisierung aufbereiten. Da wir so die perfekte dreidimensionale Referenz zur Hand haben, kann somit von einer signifikanten Zeitersparnis für das Modellieren des Objekts profitiert werden. 

Wie die folgende schematische Darstellung zeigt, handelt es sich beim Modellieren um einen nicht unerheblichen Anteil des Gesamtaufwands. 

Im Arbeitsschritt des sogenannten UV-Mappings werden den Flächen des Objekts dann gleichsam ein Koordinatensystem für die anstehende Texturierung zugewiesen. Diese unliebsame Aufgabe ist nach wie vor Fleißarbeit.

 

3D Rendering Software Überblick Steps


Fazit zur CAD Visualisierung 

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass mithilfe von CAD-Dateien in der Produktion hochwertiger Visualisierungen signifikante Zeit- und Kosteneinsparungen erzielt werden können.  Zugleich ermöglicht unser Workflow optional, die erstellten Dateien für Augmented-Reality Anwendungen zu optimieren.

Können wir für unsere Visualisierungen auch mit CAD Dateien arbeiten?

In 99% der Fälle lautet die Antwort Ja.

Welche CAD Formate kann Studio 2038 verarbeiten?

In der Regel können wir alle gängigen CAD Formate wie z.B. STEP, SAT, DWG, und IPT verarbeiten (siehe Tabelle oben). Auch Formate außerhalb der Norm prüfen wir gerne individuell.

Können wir direkt CAD Dateien rendern?

Technisch gesehen ja, aber das optische Ergebnis eignet sich eher für firmeninterne Simulationen ohne Marketingzweck. Daher bereiten wir alle CAD Dateien zunächst für unsere spezialisierten 3D Programme auf, um eine fotorealistische Bildqualität zu garantieren.

Warum fehlen in meiner CAD Datei wichtige Informationen?

CAD Dateien werden häufig für die erste maschinelle Verarbeitung einer Produktionskette erstellt. Manuelle oder nachträgliche Arbeitsschritte wie z.B. das Hinzufügen und Vernähen eines Polsterelementes bei einem Stuhl, werden z.T. nicht von Produktionsmaschinen übernommen und sind daher auch in der CAD Datei nicht enthalten. Gerne übernehmen wir aber auch diesen Part und ergänzen alle fehlenden Bestandteile manuell, damit wir den perfekten „digitalen Zwilling“ Ihres Produktes visualisieren können.

Erhalte ich mit vorhandenen Konstruktionsdateien einen Kostenvorteil für meine CAD Visualisierung?

Selbstverständlich berücksichtigen wir bei der Angebotserstellung vorhandene CAD Dateien, da diese den Basisaufwand reduzieren. Kontaktieren Sie uns gerne mit Ihrer Anfrage und wir erstellen Ihnen nach Prüfung der CAD Dateien ein Angebot für Ihr individuelles Projekt.
, , , , , , , , , , , , , , , ,